Das „Diakonische Jahr im Ausland“ kurz DjiA ist ein längerfristiger Freiwilligendienst (9-12 Monate), der in verschiedenen Ländern Europas und der Welt absolviert werden kann. Eine Übersicht über die verschiedenen Einsatzländer findet ihr hier. Diese Art Freiwilligendienst ist das gemeinsame Auslandsprogramm der Evangelischen Trägergruppe und liegt im Zuständigkeitsbereit deren Geschäftsstelle, der "Evangelischen Freiwilligendienste gGmbH" in Hannover.

Voraussetzungen für interessierte Freiwillige sind, dass sie bei der Ausreise im August/September 2018 mindestens 18 Jahre alt sind (für die USA 21 Jahre und für (Süd-)Korea 19 Jahre). In Ausnahmefällen ist in einigen Ländern auch eine Ausreise unter 18 Jahren möglich.
In den englisch-, französisch- und spanischsprachigen Ländern werden grundlegende Sprachkenntnisse vorausgesetzt. In den anderen Ländern sollte noch vor der Ausreise mit einem Sprachkurs der jeweiligen Sprache begonnen werden. Für ein DJiA müsst ihr keiner christlichen Kirche angehören. Es wird jedoch eine offene Einstellung gegenüber dem christlichen Glauben und kirchlichen Einrichtungen erwartet.

Wenn ihr euch für ein Diakonisches Jahr interessiert, dann meldet euch baldmöglichst direkt bei der Ev. Freiwilligendienste gGmbH, Telefon: 0511-45 000 83 40, Email: djia@ev-freiwilligendienste.de. Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren findet ihr hier.